Spirituelle Lebensbegleitung

Unabhängig von jedweder Glaubensrichtung können spirituelle Fragen bearbeitet werden. Oft ergeben sich daraus ganz neue persönliche Erkenntnisse und Perspektiven. Veränderungen in der Lebensgestaltung können erarbeitet und alte Glaubenssätze können losgelassen werden. Somit kann eine positive innere Haltung zu sich selbst und zum Leben entwickelt werden.

Chakra-Analyse

Chakras sind nicht sichtbare Energiewirbel in bestimmten Körperregionen. Jedes Chakra hat eine eigene Bedeutung für Körper, Geist und Seele. Die sieben Chakras können ausgeglichen sein oder aus der Balance geraten. Anhand verschiedner Fragestellungen wird sichtbar, welches Chakra dominant oder blockiert ist oder wo ein Defizit herrscht. Nach der Analyse werden Möglichkeiten zur Behebung der Störungen in den einzelnen Chakras besprochen.

Besprechen und Handauflegen

Diese beiden uralten Verfahren sind eine gute Möglichkeit Erkrankungen positiv zu beeinflussen. Schmerzen können gelindert und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Durch die Übertragung von Energie kann der Gesundheitszustand verbessert werden und das Immunsystem positiv unterstützt werden.

Räuchern

Räuchern

Räucherungen begleiten die Menschen, seit sie das Feuer entdeckten. Der Rauch von ausgesuchten Pflanzen kann desinfizierend wirken oder die Atmosphäre reinigen. Es gibt verschiedene Räucherzeremonien und -rituale. Rauch ist die Verbindung von der Erde zum Himmel, trägt die Gebete der Menschen zu einem, etwas „Höheren.“ Räuchern erhöht die Schwingung, reinigt, schützt, heilt und segnet…und auch der Geruch des einzelnen Räucherstoffes kann unterstützend wirken.